Direkt zum Inhalt
top

Die Funktionsweise einer Tankkarte und ihre Vorteile

Die Funktionsweise einer geschäftlichen Tankkarte und ihre Vorteile
Die Funktionsweise einer geschäftlichen Tankkarte und ihre Vorteile

 

Eine Tankkarte ist nicht nur einfach zu benutzen, sie nimmt Ihnen auch viel Arbeit ab. Sie müssen keine lästigen Quittungen mehr ausstellen und erhalten jeden Monat eine übersichtliche Rechnung über alle Tankvorgänge und alle zusätzlichen Leistungen, die Sie mit der Tankkarte erbracht haben. Aber wie funktioniert eine Tankkarte? Für wen ist sie hauptsächlich nützlich? Einige Fragen sollen in diesem Artikel beantwortet werden.

 

Tankkarte: Was ist das eigentlich?

Man kann sie ein wenig mit einer Kredit- oder Debitkarte vergleichen. Mit einer Tankkarte kann man - wie das Wort schon sagt - an einer Tankstelle Kraftstoff und oft auch andere Produkte kaufen.

 

Wie funktioniert eine Tankkarte für Unternehmen?

Mit einer geschäftlichen Tankkarte können Sie Ihren Kraftstoff ganz einfach an der Kasse bezahlen, wie Sie dies gewöhnlich mit Ihrer Kredit- oder EC-Karte machen. Lassen Sie uns erklären, wie das funktioniert:

 

- Abrechnung des Kraftstoffs mit der Tankkarte

Wie bereits erwähnt, ist das Bezahlen mit einer Tankkarte im Grunde dasselbe wie das Bezahlen mit einer Bank- oder Kreditkarte. Auch hier funktioniert es mit einem Magnetstreifen, den Sie "durchziehen". An einer Tankstelle, die völlig unbemannt ist, müssen Sie darauf achten, dass sich der Magnetstreifen am unteren Ende der Karte befindet. Die meisten Tankkarten sind mit einem Pfeil versehen, damit Sie immer sehen können, wie Sie die Karte richtig in den Automaten einstecken. In vielen Fällen wird der Kilometerstand am Ende des Tankvorgangs abgefragt. Das ist sehr praktisch, denn es erleichtert Ihnen die Verwaltung ein wenig.

 

- Wo funktioniert die geschäftliche Tankkarte?

Tankkarten funktionieren an praktisch allen Tankstellen in Deutschland. Bei den meisten großen Marken ist das kein Problem, aber auch an unbemannten Tankstellen bewährt sich die Tankkarte. Sie bietet den großen Vorteil, dass Sie an Tankstellen mit den größten Rabatten tanken können. Auf diese Weise können Sie mehrere Euro pro Tankvorgang sparen.

 

- Möglichkeiten zum Tanken im Ausland

Die meisten Tankkarten können auf andere europäische Länder ausgedehnt werden. Wenn diese Möglichkeit angeboten wird, erhalten Sie oft eine Tankkarte mit 2 Magnetstreifen. Die Pfeile sind dann mit "DE" oder "EU" gekennzeichnet, damit Sie den Unterschied leicht erkennen können. Das "Layout" der Tankkarte ähnelt der normalen Kreditkarte, die Sie normalerweise benutzen.

 

- Weitere Optionen, für die Sie eine Tankkarte verwenden können

Tankkarten sind nicht nur zum Tanken da, sondern können für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden. Denken Sie nur an eine Autowaschanlage oder Produkte, die Sie an einer Tankstelle erwerben können. Dies sind nur einige der Möglichkeiten, je nachdem, was die Anbieter von Tankkarten an Zusatzleistungen anbieten. Diese können variieren.

 

Für welche Zielgruppen sind Tankkarten am besten geeignet?

Voraussetzung für die Nutzung einer Tankkarte ist, dass der potenzielle Nutzer die Mehrwertsteuer bezahlt und bei der Handelskammer (KVK) registriert ist. Mit anderen Worten, es handelt sich nicht nur um Unternehmer. Die Zielgruppe, die sie nutzen kann, ist größer als Sie denken:

 

Mitarbeiter

Arbeitnehmer, die mit einem Leasingfahrzeug unterwegs sind, erhalten eine Tankkarte auf Kosten des Arbeitgebers zum Tanken.

 

Vereine, Verbände oder Stiftungen

Auch Nutzer von Organisationen oder Stiftungen haben die Möglichkeit, mit der Karte zu tanken und sich den Betrag erstatten zu lassen.

 

Unternehmensleiter

Ob Sie nun ein Klein- oder mittelständischer Unternehmer sind, der im Namen eines Unternehmens mit einem Vierrad herumfährt: Die Kosten für Kraftstoff sind in Deutschland steuerlich absetzbar. Auch das Abonnement für eine Tankkarte, die Sie für geschäftliche Zwecke verwenden, ist voll steuerlich absetzbar.

 

Nachzahlungen sind möglich

Alle 2 bis 4 Wochen erhält ein Geschäftskunden-Tankkarteninhaber eine Sammelrechnung vom Tankkartenanbieter. Das große Plus ist, dass dem Abonnenten der Verwaltungsaufwand durch den Anbieter abgenommen wird. Das mühsame Aufheben von Belegen und das Eintragen in die Firmenverwaltung gehören der Vergangenheit an. Alle mit der Tankkarte getätigten Ausgaben und die abzuführende Mehrwertsteuer sind in ein und derselben Rechnung enthalten. Neben den Treibstoffkosten können auch andere Dienstleistungen über die Tankkarte genutzt werden. So ist bei den meisten Anbietern auch die Bezahlung einer Autowäsche möglich. Dieser zusätzliche Service hängt davon ab, welche Art von Tankkarte für die geschäftliche Nutzung erworben wird. Eine Karte, die an eine bestimmte Kraftstoffmarke gebunden ist, oder eine Universal-Tankkarte.

Die einfache Handhabung von Universaltankkarten hat den großen Vorteil, dass Sie an fast jeder Tankstelle in Europa tanken können. So können Sie herausfinden, welche Tankstelle die günstigsten Konditionen bietet. Der größte Nachteil dieser Multi-Pass-Tankkarte ist, dass die monatliche Abonnementgebühr recht hoch ist, oft 7 Euro oder mehr. Ein Betrag, der auf das Jahr gerechnet ein ziemlich großer Ausgabenposten ist. Die Frage, die Sie sich stellen sollten, ist, ob Sie in der Praxis wirklich ein Netz von mehr als 4000 Tankstellen benötigen. Oder haben Sie mit 1000 Stationen in Deutschland schon genug Möglichkeiten? Oder wo ist Ihr Umkreis: innerhalb eines Radius von 40 Kilometern oder nicht. Und welche Bahnhöfe in der Nachbarschaft sind am stärksten vertreten? Dank verschiedener Smartphone-Apps können Sie sich einen detaillierten Überblick über die Angebote in Ihrer Region verschaffen.

FLEETCOR NEWS
- BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN!

Lucid Air fasst Fuß im europäischen Markt

Tesla kann dieses Jahr mit einer großen Konkurrenz in Europa rechnen.

Mehr erfahren

Die Halbleiterknappheit und wie sie sich auf Ihr Unternehmen auswirkt

Die Hersteller haben Schwierigkeiten, genügend Chips für ihre Fahrzeuge zu besc

Mehr erfahren

Wie Sie zum Flotten-Profi werden

Der zweite Teil unserer Fuhrparkmanagement Serie.

Mehr erfahren

Fuhrparkmanagement – Wir zeigen Ihnen wie es gelingt

Alles, was Sie über den Betrieb von Fahrzeugen wissen müssen.

Diese Punkte können Ihnen

Mehr erfahren

Das Aufladen von Elektro-LKW

Leise, aber sicher ziehen Elektro-LKW in die europäische LKW-Landschaft ein.

Mehr erfahren
bg
HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT? - DANN JETZT RÜCKRUF-SERVICE NUTZEN!

Sie möchten mehr über uns, unsere Produkte und unsere Dienstleistungen erfahren? Lassen Sie sich vom FLEETCOR Vertriebsteam zurückrufen und sich ein individuelles Angebot unterbreiten.

Sie sind nicht in der Stimmung für nervige Jingles und lange Wartezeiten? - Kein Problem mit der Call-back-Funktion. Einfach Anfrage senden und wir melden uns gerne bei Ihnen:

questions bg