Direkt zum Inhalt
top

Ladestationen für Elektroautos

Ladestationen für Elektroautos
Ladestationen für Elektroautos


Elektrofahrzeuge werden immer beliebter, entsprechende Apps, Websites und Übersichtsseiten werden immer weiter verbreitet. In diesem Artikel erklären wir alles über Ladepunkte, Ladekarten und wie Sie unsere FleetPay App nutzen können, um Ladepunkte zu finden.

Ladestationen

Ob Sie halb- oder vollelektrisch fahren: Ihr Auto muss regelmäßig aufgeladen werden. Nicht alle Elektrofahrzeuge sind für lange Strecken geeignet. Legen Sie beispielsweise viele Kilometer zur Arbeit zurücklegen, ist es notwendig Ihr Auto tagsüber aufzuladen.
Glücklicherweise gibt es an immer mehr Orten in Europa öffentliche Ladestationen für Elektroautos, die von allen genutzt werden können. Europaweit gibt es bereits mehr als 300.000 Ladepunkte und die Ladeinfrastruktur wächst täglich. Natürlich können Sie Ihr Auto nicht einfach an eine Ladestation anschließen und erwarten, dass der Strom von selbst fließt. Dafür brauchen Sie eine sogenannte Ladekarte.

Ladekarten

Mit einer Ladekarte haben Sie Zugang zu den Ladestationen. Das kann eine private Ladestation vor Ihrem Haus sein, aber Sie können diese Karten auch für öffentliche Ladestationen für Elektroautos verwenden. Die Nutzung der Ladepunkte ist abhängig von Ihrem Anbieter, denn dieser entscheidet zu welchen Sie Zugang erhalten. Einige stellen alle Punkte zur Verfügung, andere nur eine bestimmte Anzahl.
Mit Travelcard können Sie Ihre Karte praktisch überall in Deutschland (mehr als 65.000 Stationen) und an rund 300.000 Ladestationen in ganz Europa einsetzen.

Wie genau funktioniert eine solche Karte?


Sie schließen Ihr Auto zunächst mit dem Ladekabel an die Ladestation an und legen dann Ihre Karte (manchmal in Form eines Schlüsselanhängers) an der Ladestation auf; der Ladevorgang beginnt nun. Um den Ladevorgang zu stoppen, müssen Sie Ihre Karte erneut auflegen. Für das "normale" Laden verwenden Sie Ihr eigenes Ladekabel. Für das Schnellladen verwenden Sie das Kabel, das an der Ladestation zur Verfügung steht. Da die Leistung höher ist, sind spezielle Kabel erforderlich, manchmal mit einem integrierten Kühlsystem.
Die Ladekarte kann auch an Ihrer privaten Ladestation verwendet werden. Das Praktische daran ist, dass alle anfallenden Kosten an einem Ort gesammelt werden, so dass Sie sich nicht um die Rechnungsstellung und eventuelle Erklärungen kümmern müssen. Die Karte kann sogar für die Bezahlung von Mautstraßen verwendet werden.
Die Ladegeschwindigkeit variiert zwischen 20 Minuten für eine Ladung bis zu 80 % an einer Schnellladestation und etwa 6 bis 10 Stunden an einer privaten Ladestation. Die Kosten für das Aufladen an einer Schnellladestation fallen höher aus.

Ladestationssuche mit der Smartphone App

Mit der kostenlosen FleetPay App von FLEETCOR verschaffen Sie sich in kürzester Zeit einen Überblick über alle Ladestationen in Ihrer Nähe, die Kosten und die Verfügbarkeit einer Schnellladestation.

Die App kann von Travelcard-Mitgliedern kostenlos heruntergeladen werden. Nach dem Download öffnen Sie die App und befolgen diese einfachen Schritte hier.

Sie können direkt zur App gehen, die nicht nur die Ladestationen anzeigt, sondern auch die nächste Tankstelle und Dienstleistungen, die Sie dort erwarten können. Der Standort der Ladestationen wird auf einer Karte angezeigt, und Sie können mit Hilfe von Filtern angeben, ob Sie eine Schnellladestation, eine Station an der Autobahn oder eine Tankstelle/Ladestation, ob unbemannt oder nicht, suchen. Das erspart Ihnen Wartezeiten und ist ideal, wenn Sie unterwegs sind und unerwartet aufladen müssen. Vor allem dann, wenn Sie keine langen Strecken zurücklegen wollen, um eine Ladestation zu finden. 

Schließlich können Sie die App auch so einstellen, dass sie nach Strom, Kraftstoff oder beidem sucht. Das ist natürlich nützlich, wenn Sie ein teilelektrisches Auto fahren oder mehrere Autos benutzen.

Zusätzliche Möglichkeiten


Die Travelcard bietet noch mehr.  Sie können auch die Option für Autowaschanlagen aktivieren, damit Sie an vielen Orten einfach bequem mit der Karte bezahlen können, und es gibt zudem einen praktischen Locator dafür.

Hoffentlich haben Sie nun einen besseren Überblick über die Themen Ladestationen in Deutschland, Europa, über die Travelcard Ladekarte und die App.
 

FLEETCOR NEWS
- BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN!

So machen Sie Ihre Firmenflotte winterfest

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken und langsam, aber sicher kommt

Mehr erfahren

Förderung von E-Autos: Alle wichtigen Fakten und Daten

Um die Klimaziele bis 2030 zu erreichen, sollen in Deutschland mehr Elektro-Aut

Mehr erfahren

Pannenhilfe: Das ist wichtig

Geplatzter Reifen, Motorschaden oder leere Batterie: Es gibt viele Gründe für e

Mehr erfahren
bg
Sie sind unschlüssig und brauchen mehr Informationen? Lassen Sie sich zurückrufen!

Sie sind nicht in der Stimmung für nervige Jingles und lange Wartezeiten und möchten mehr über unsere Produkte und Dienstleistungen erfahren?

Lassen Sie sich vom FLEETCOR Vertriebsteam zurückrufen und wir finden gemeinsam eine passende Lösung. Einfach Anfrage senden und wir melden uns gerne bei Ihnen:

questions bg